ANWENDUNG

 

 

ANWENDUNGSSZENARIO 1: Prozessdampf – im Bypass zum Druckreduzierventil

 

Anwendungsszenario1

 

In Szenario 1 wird die Talbot STP parallel zu einer bestehenden Druckreduzierstation installiert und der Energieinhalt des Dampfes zur Stromerzeugung genutzt. Die Druckreduzierstation bleibt immer im Standby-Betrieb oder übernimmt bei großen Dampfmengen die Druckreduktion jener Dampfmenge, die nicht über die Talbot STP geführt werden kann

 


 

ANWENDUNGSSZENARIO 2: Abdampf – Kondensation von Restdampf

 

Anwendungsszenario2

 

In Szenario 2 wird der Energieinhalt von Restdampf zur Energieerzeugung genutzt. Hierzu wird der Talbot STP ein entsprechender Kondensator nachgeschaltet, der für den benötigten Druckunterschied sorgt und oftmals als Vakuumkondensator ausgeführt wird